Foto: über i-D UK / Screenshots von Instagram

Das sind die besten Modemomente von Timothée Chalamet

Ein Guide, von dem du bis jetzt noch nicht wusstest, wie sehr du ihn brauchst.

|
Sep. 21 2018, 2:22pm

Foto: über i-D UK / Screenshots von Instagram

Vor einigen Jahren gab es nur eine Hand voll wahre Timothée Chalamet Fans. Doch seit seinem Durchbruch mit Call Me By Your Name gilt der amerikanische Schauspieler schon lange nicht mehr als Geheimtipp. Ob 15 oder 50, schwul oder hetero, Frau, Mann oder nicht-binär: Es gibt niemanden, dessen Herz der 22-Jährige noch nicht erobert hat.


Auch auf i-D: Dieser Instagram-Account ist für alle Timmy-Fans


Dieser Ruhm spielt sich nicht nur auf der Kinoleinwand ab, sondern auch auf dem roten Teppich. Die großen Designer haben Chalamet fest im Griff, kleiden ihn für Preisverleihungen, Events und Promo-Auftritte. Doch was du vielleicht noch nicht gewusst hast: Vor seinen maßgeschneiderten Anzügen trug der Superstar lieber V-Ausschnitt und Snapback. So wie Teenager das eben tun! Wir zeigen dir eine Sammlung seiner schrägsten, besten und irgendwie auch merkwürdigsten Looks, um dich noch mehr ins Chalamet-Fieber zu bringen.

2013: Lil Timmy Tim
Okay, wir finden es unfair, die Modesünden von einem Kind zu analysieren. Schließlich haben wir damals alle die gleichen Fehler gemacht. Aber Timothée Chalamet war kein gewöhnliches Kind. Bereits als 17-Jähriger rappte er als Timmy Tim mit seinem Adidas-Sweater und seiner Joggninghose bei einem High-School-Event. Wir nennen ihn den "Fragt-dich-nach-deiner-Nummer-und-ruft-dich-nie-an"-Look. Definitiv einer der wichtigsten Schritte auf Chalamets Modereise und irgendwie lieben wir ihn low-key dafür.

2014: Timmys erstes Toronto International Film Festival
Zu diesem Zeitpunkt steht der junge Schauspieler kurz vor seinem Durchbruch. Drei Jahre vor Call Me By Your Name tauschte er beim Toronto International Film Festival, kurz TIFF, die Jogginghose gegen einen gestreiften, massentauglichen Look. Oh Timmy, du weißt eben, was gut ist!

2015: Softe Blumenmuster für die Berlinale
Als wir diesen Guide zusammengestellt haben, schwören wir dir: Chalamet hat das ganze Jahr über nur Anzüge getragen – bis auf dieses eine Mal. Eine florale Pufferjacke, die jedem noch so tristen Look ein Upgrade verschafft. Schade, dass er nur ein einziges Mal von dem Schauspieltalent zur Berlinale getragen wurde, schließlich können wir nicht genug von Timmys softer Seite bekommen!

2016: Irgendwo in Norditalien
Schon ein Jahr vor dem eigentlichen Film hatten Chalamets Outfits bereits Call Me By Your Name-Referenzen – insbesondere seine Vintage-Shirts und -pullis sollten hier einen Ehrenplatz bekommen. Natürlich dürfen wir an dieser Stelle auf keinen Fall seine ikonischen Lacoste-Poloshirts vergessen. Am liebsten in der Farbe Pfirsich.

2017: Ein Berluti Boy
Nach der Sundance-Premiere von Call Me By Your Name war die Filmwelt (und jeder andere auch) verrückt nach dem It-Boy. Spätestens jetzt haben sich die Designer um den jungen Schauspieler gerissen. Den Kampf gewann niemand Geringeres als Haider Ackermann, der den zu diesem Zeitpunkt 21-Jährigen lebenslangen Support versprach – zumindest hat es sich danach angefühlt. Als damaliger Artistic Director von Berluti schenkte der kolumbianisch-französische Designer Timmy einen sehr bodenständigen Haute-Couture-Moment mit schwarzem Hemd, Jeans und einer lilafarbenen Wildlederjacke.

2017: Der Samt-Superstar auf dem London Film Festival
Als Timmy gleich in zwei Samt-Outfits auf dem roten Teppich stand, war spätestens klar, dass Chalamet sich aus seiner modischen Komfortzone gewagt hat. Sie werden so schnell groß, diese Schauspieler!

2018: Tankstellen-Vibes bei den Independent Spirit Awards
Timmy tauchte bei den Independent Spirit Awards in einem kompletten Pre-Fall-2018-Look von Off-White auf. Zwar wurden ihm mehrfach von der Presse Referenzen à la Tankstelle und Autowaschanlage zugeschrieben, aber so ist das nunmal, wenn man jedem zehn Schritte voraus ist!

2018: Ein Engel bei den Oscars
Timmys Debüt-Oscar-Look hätte nicht passender sein können. "Er war der junge Kerl zwischen all diesen Schauspiellegenden", sagte Ackermann selbst in einem Interview Anfang des Jahres. "Ich wollte, dass er perfekt aussieht." – und das tat Chalamet in seinem weißen Berluti-Anzug auch.

Die Rückkehr von Ackermann
Zwar gehen Ackermann und Berluti seit Anfang des Jahres getrennte Wege, trotzdem bleibt die Zusammenarbeit zwischen dem Designer und Chalamet bestehen. Für die Weltpremiere von Beautiful Boy trug der Superstar einen Anzug von Ackermanns gleichnamiger Linie. Timmy steckt voller Überraschungen, nicht nur was seine Rollen, sondern auch sein Kleidungsstil betrifft. Wir sind gespannt auf mehr!

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der UK-Redaktion.