die olsen-zwillinge haben hillary clintons kandidatur schon 2001 vorhergesagt

Sie waren ihrer Zeit eben schon immer voraus.

von Wendy Syfret
|
27 Oktober 2016, 8:40am

Foto via @sephora

Die Olsen-Zwillingen haben in ihren 30 Jahren viele fantastische Dinge auf die Beine gestellt, doch wie sich jetzt herausstellt, gibt es etwas Beeindruckenderes als ihr Erfolgslabel The Row: Sie könnten den nächsten Präsidenten der USA vorhersagen—und das mit nur 14 Jahren.

Für die April-/Mai-Ausgabe ihres Magazins Mary-Kate and Ashley haben die beiden progressiven Teenager 2001 mal einen Moment innegehalten und nicht über die nächste Geburtstagsparty von Aaron Carter geschrieben, sondern sich gefragt: Wann bekommen wir unsere erste Präsidentin? Und wer wird es sein? In dem Artikel philosophieren sie über zehn Möglichkeiten, darunter Elizabeth Dole, Dianne Feinstein, Maxine Waters und Kathleen Kennedy Townsend. Aber ihr Vorschlag Nummer eins war Hillary Clinton, die damals gerade in ihrer ersten Amtszeit als US-Senatorin steckte.

Das Magazin der Olsen-Zwillinge war nicht auf Grund der politischen Weitsicht bemerkenswert. Die Ausgabe, in der sie Hillary Clinton als erste Präsidentin der USA vorausgesagt haben, war gleichzeitig auch die allererste Ausgabe ihres Magazins; in der Einleitung haben sie erklärt, warum sie eine Publikation ins Leben rufen wollen: „Wir haben genug davon, kleingeredet zu werden, dass an uns vorbeigeredet wird oder dass mit uns überhaupt nicht geredet wird." Eins war ihnen wichtig: „Das ist Real Talk für Real Girls."

Man darf nicht vergessen, dass wir hier über das Jahr 2001 sprechen. Das war zehn Jahre bevor Rookie eine Welle von unabhängigen und inspirierenden Selbstpublikationen junger Frauen losgetreten hat ...

Credits


Text: Wendy Syfret
Foto: via @sephora

Tagged:
Hillary Clinton
Politik
mary kate olsen
ashley olsen
the olsen twins
die olsen-zwillinge