Die neue Gucci-Kampagne macht Lust, wieder ein junges Reh zu sein

Wir werfen einen exklusiven Blick auf die Vorherbst-Saison der Traditionsmarke: eine Ode an kindliche Unschuld, süße Tiere und freie Natur.

von Douglas Greenwood
|
29 April 2020, 10:44am

Erwischt ihr euch dieser Tage nicht auch manchmal dabei, wie ihr am Fenster steht, sehnsüchtig in die Ferne starrt und euch vorstellt, wieder Gras zwischen den Zehen und frische Luft in den Lungen zu spüren? Wünscht ihr euch nicht auch, dass die Natur ein bisschen näher wäre? Wenn das der Fall ist, habt keine Sorge, denn Gucci macht es wahr.

In seiner Werbekampagne für die Vorherbst-Saison 2020 versetzt euch das italienische Modehaus zurück in die liebliche und sorgenfreie Zeit eurer Jugend – zurück auf den Spielplatz. Eure Freunde in dieser idyllisch verträumten Welt sind Menschen, aber auch Tiere. Abgelichtet von Alasdair McLellan und angetan mit bewährten Gucci-Teilen – Blumenkleider, Anzüge aus Pannesamt, auffällige Brillen – tollen die Models an der Seite von Fröschen, Rehkitzen, Eichhörnchen, Hasen und Enten durchs Gras und spielen ausgelassen auf der Schaukel oder am Karussell. Laut Gucci ist die neue Kampagne “eine Ode an wiedergefundene Unschuld, eine Rückkehr in die Welt der Kindheit, und ein Aufruf zu echtem Engagement für die Natur – und damit für das Leben.”

1587992817665-GU676_PF20-CAMPAIGN_SP_MASTER_PR-CROPS_NO-FRAME_300dpi_09

Die Kampagne kommt pünktlich zum heutigen Tag der Erde, den wir erstmals allein, abseits der freien Natur begehen müssen. Sie erinnert daran, dass, auch wenn wir die Natur vorübergehend ruhen lassen, noch eine Menge Heilung bevorsteht. Gucci ist erpicht, diesen Aufruf – für eine utopische, kindliche Welt, in der Tiere, Natur und Menschen eng und respektvoll koexistieren – in die Praxis umzusetzen. Das Modehaus hat sich zusammengetan mit dem Lion’s Share Fund, einem gemeinnützigen Verein, der sich dem Schutz gefährdeter und vom Aussterben bedrohter Tierarten verschreibt: Wann immer in Guccis Werbekampagne ein Tier auftaucht, wird ein Teil des Werbeetats für die gute Sache gespendet. Und das ist gar nicht wenig, wenn man bedenkt, dass dieser fantastische Beitrag sich in einen bestehenden Kanon einreiht, der uns in der Vergangenheit bereits Harry Styles mit süßen Bauernhoftieren im Arm beschert hat.

Gucci ist seit 2018 klimaneutral, sucht beständig nach nachhaltigen biologischen und biologisch basierten Arbeitsmaterialien, und ist außerdem auf dem besten Weg, bis zum Ende des Jahres alle Verkaufslokale, Büros und Warenlager zu 100% mit erneuerbarer Energie zu betreiben.

Hoffen wir, dass es bald wieder möglich sein wird, vor die Tür zu treten und ein Leben wie das in Guccis Vorherbst-Kampagne zu leben. Versenkt euch in der Zwischenzeit in diese Bilderwelten und stellt euch ein Leben am anderen Ende des Tunnels vor.

1587992932485-GU676_PF20-CAMPAIGN_SP_MASTER_PR-CROPS_NO-FRAME_300dpi_07
1587992960658-GU676_PF20-CAMPAIGN_SP_MASTER_PR-CROPS_NO-FRAME_300dpi_017
1587993027695-GU676_PF20-CAMPAIGN_SP_MASTER_PR-CROPS_NO-FRAME_300dpi_02
1587993071445-GU676_PF20-CAMPAIGN_SP_MASTER_PR-CROPS_NO-FRAME_300dpi_011
1587993123236-GU676_PF20-CAMPAIGN_SP_MASTER_PR-CROPS_NO-FRAME_300dpi_04
1587993146006-GU676_PF20-CAMPAIGN_SP_MASTER_PR-CROPS_NO-FRAME_300dpi_021
1587993169359-GU676_PF20-CAMPAIGN_SP_MASTER_PR-CROPS_NO-FRAME_300dpi_019

Credits



Kreativdirektor: Alessandro Michele
Art-Director: Christopher Simmonds
Fotos/Director: Alasdair McLellan
Haar-Stylist: Paul Hanlon
Make-up: Thomas De Kluyver
Musik: Some Velvet Morning von Nancy Sinatra & Lee Hazlewood. Text und Musik Lee Hazlewood. Vertrieb Lee Hazlewood Music Corp. Vertrieb für Italien Universal Music Publishing Ricordi Srl

Tagged:
Fashion
Gucci
Alasdair McLellan
pre-fall
Pre Fall 2020