Anzeige

​extreme beauty auf der fashion week in paris

Während in Deutschland die Diskussion über das Pentatones-Gesichtstattoo weiter anhält, ist bei der Pariser Fashion Week Gesichtsbemalung gang und gäbe. Die diesjährigen Herbst-/Winterkollektionen 2015 setzen auf doppelgesichtige, bekritzelte Gesichter...

|
März 10 2015, 9:50am

Vergiss alles, was du über Make-up weißt, weil in dieser Saison geht es nur darum, die Limits zu sprengen und in den Surrealismus einzutauchen. Von aufgemalten Gesichtern bei Jacquemus bis zu Stammes-Monobrauen bei Queen Viv, die Fashion Week in Paris war eine Lektion in Sachen Extreme Beauty.

Viktorianische Chola-Girls bei Givenchy
Perlen, Smaragde und Rubinen, wohin das Auge reicht! Übergroße Septum-Ringe und dazu funkelnde Juwelen im Gesicht - Pat McGraths viktorianische Chola-Girls mit Kiss-Curls (angeklebte Haarlocken im Gesicht) waren etwas Neues, was wir so noch nicht gesehen haben.

Stammesrevolution bei Vivienne Westwood
Monobrauen und wilde Kritzeleien auf der Stirn gepaart mit verschmierten und schimmernden Lippen: Vivienne Westwoods Stammesrevolution war ein mutiges und buntes Statement gegen die konventionellen Vorstellungen von Schönheit.

Kunst bei Jacquemus
Jacquemus führte uns mit ausgeschnittenen Papiermasken und aufgemalten Gesichtern zurück in die surreale Welt der kindlichen Unschuld, eine Verbeugung vor dem legendären Picasso.


Jugendbrunnen bei Undercover
Jun Takahashie dekonstruierte die gesellschaftliche Besessenheit von Jugend und Schönheit und schickte seine Models für seine Undercover Show mit fast schon unheimlichen Plastikmasken auf den Laufsteg.

Anzeige


Acid-Träume bei Margiela
Treten Sie näher! Hereinspaziert! Hereinspaziert! Der surreale Zirkus gastiert in ihrer Stadt! John Gallianos verträumte Heldinnen setzten mit ihren kindartigen und unschuldig fluoreszierenden pinken Lippen, gelben Augenbrauen, türkis gestreiften Augen und maskenähnlichen Features einen neuen Beautystandard.

Credits


Text: Tish Weinstock
Fotos: Mitchell Sams

more from i-D