Anzeige

das passierte bei saint laurent in l.a.

In der ersten Reihe saßen Lady Gaga und Zoe Kravitz, auf dem Laufsteg liefen Kiki und Lily McMenamy und auf der Aftershow-Party spielten unter anderem Beck und Joan Jett.

|
Feb. 12 2016, 9:45am

Hedi Slimane hielt diese Woche im legendären Palladium in Los Angeles Hof und präsentierte im Rahmen einer Blockbuster-Fashionshow Schrägstrich einem Indie-Konzert die Menswear-Kollektion der Saison Herbst-/Winter 2016 und die Pre-Fall-16-Womenswear. Außerdem stand die lokale Musikszene im Vordergrund, die Hedi seit einem Jahrzehnt auf seiner Website dokumentiert.

@courtneylove

@therealgracecoddington

Die Schau gehört zu den am meisten gehypten dieser Saison, genährt wurde der Hype durch Gerüchte, dass diese Kollektionen die letzten von Hedi Slimane für das französische Haus seien. Die erste Reihe war voll mit berühmten Gesichtern. Lady Gaga kuschelte für Fotos mit Courtney Love und Justin Bieber, der sich auch mit Grace Coddington ablichten ließ. Die Kravitz-Familie war mit Zoe, Lenny und Lisa Bonet ebenso vertreten wie Pamela Anderson und Sohn Dylan Lee, CL, Sky Ferreira, Miguel und Beck.

Clem Butt of Cherry Glazerr by @rhiminx

Joan Jett by @lo_pie

Unter einem gigantischen Aufbau mit Blitzlichtern und einem Palmenhintergrund von Lucia Ribisi (Tochter von Schauspieler Giovanni) präsentierten Hedis Lieblingsmodels wie Kiki Willems, Lily McMenamy, Issa Lish, Staz Lindes und Lida Fox zu „She's Gone" von PyPy die glitzernden Rock 'n' Roll-Designs, für die der Creative Director so bekannt ist. Von einer Tradition hat er sich zumindest an diesem Abend verabschiedet, für eine kurze Verbeugung kam der Franzose auf die Bühne.

@lilymcme

Hedi Slimane by @atsk207

Nach der Fashionshow verwandelte sich der Ort in eine Konzerthalle oder viel mehr eine Festivalbühne mit einem Line-up us Father John Misty, Joan Jett, Beck, Cherry Glazerr, Bleached, Kim and the Created und den Mystic Braves.

more from i-D