Anzeige

beat generation: william s. burroughs veröffentlicht posthum ein psychedelisches album

Vor über 20 Jahren entstanden die „Naked Lunch“-Aufnahmen, nun werden sie mithilfe des in Berlin lebenden King Khan endlich veröffentlicht.

|
Mai 25 2016, 8:35am

Khannibalism.bandcamp

Von William S. Burroughs—einer der Autoren der Beat Generation, der 1997 im Alter von 83 Jahren starb—werden posthum Aufnahmen von Lesungen seines Romans Naked Lunch veröffentlicht, das berichtet die New York Times. Bei seiner Veröffentlichung im Jahr 1959 löste der Roman Skandale aus und wurde kurzzeitig sogar verboten. Das psychedelische Hörspiel kommt nun unter dem Titel Let Me Hang You auf den Markt. Der amerikanische Autor wurde vor 20 Jahren gefragt, seine Lieblingsstellen aus Naked Lunch aufzunehmen. Unterstützt wurde er bei dieser Version von Experimentalmusik des Gitarristen und Komponisten Bill Frisell, vom Pianisten Wayne Horvitz und Violisten Eyvind Kang. Doch das Projekt wurde wieder begraben, die Zeit war noch nicht reif für so ein Projekt. Produziert wurde es von den langjährigen Freunden Hal Willner und James Grauerholz.

Letztes Jahr entschied sich Hal Willner, dieses unvollendete Meisterwerk endlich zu beenden. Für die Musik verpflichtete er den in Berlin lebenden King Khan, der es auf seinem neuen Label Khannibalism veröffentlicht. Willner schickte ihm die historischen Aufnahmen und Khan sollte für die Musik sorgen. Dieser verpflichtete die australische Band The Frowning Clouds und M. Lamar, Zwillingsbruder von Laverne Cox. Let Me Hang You wird jedoch kein entspanntes Hörvergnügen für den Urlaub werden: Die Aufnahmen sollen aus den „unaussprechlichsten" Teilen des Romans bestehen, thematisch wird es hauptsächlich um Drogen und Fäkalien gehen. Der Roman ist „echt heavy und pervers und kommt zu einer Zeit, in der die Gesellschaft daran erinnert werden muss, dass die Auseinandersetzung mit diesen eher düsteren Ecken der menschlichen Existenz zu etwas Schönem führen kann", sagte Khan. „Und es macht Spaß."

Anzeige

Let Me Hang You erscheint am 15. Juli bei Khannibalism auf Vinyl, CD und digital. Hier kannst du das Album vorbestellen.

Credits


Text: Hannah Ongley mit Material von Michael Sader
Foto: via bandcamp

more from i-D