Anzeige

So verwandelt sich eine YouTuberin in Mona Lisa

Das etwas andere Make-up-Tutorial.

|
Mai 23 2018, 8:37am

Foto: Screenshot von Instagram

Viele Leute träumen davon im Louvre zu abzuhängen – als Künstler-Muse oder als mit Croissants vollgestopfter Besucher. Erst letztes Jahr hat Lorde davon gesungen, wie gerne sie dort hängen würde ("But we're the greatest, they'll hang us in the Louvre"), bevor ihr ein Fan diesen Traum tatsächlich erfüllte.

Anzeige

YouTuberin Yuya Mika hat sich lieber dafür entschieden, das Louvre näher zu sich zu bringen, indem sie sich in einem neuen Tutorial in Mona Lisa verwandelt.


Auch auf i-D: Wir waren mit Lorde im Museum


Es ist nicht das erste Mal, dass Mika bekannte Gemälde mit Hilfe von Make-up neuinterpretiert – auch Leonardo da Vincis bekannte Dame mit dem Hermelin und eine Version von Marilyn Monroe finden sich in ihrer Liste wieder.

Die Kommentare zeigen, dass wir nicht die einzigen sind, die es kaum erwarten können, mehr kunstvolle Tutorials zu sehen. Und auch wenn wir uns sicher sind, dass sie schon einige großartige Ideen parat hat, hätten wir trotzdem ein paar Vorschläge:

1. Picassos The Weeping Woman (ein kubistisches Meisterwerk und mit Sicherheit eine längst überfällige Lektion, wie man gerade Linien in ein rundes Gesicht zaubert.
2. Cindy Shermans Candy-Selbstporträt (volle Lippen sind in).
3. William Shatners Porträt von Spock aus Star Trek, das aus vielen kleinen Fotos von Fans besteht, die alle den gleichen außerirdischen Gruß praktizieren.
4. Edvard Munchs Der Schrei darf natürlich auf keinen Fall fehlen.
5. Und natürlich auch eine Auswahl von Kim Kardashians besten Selfies, die Kunst für sich sind.

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der UK-Redaktion.

more from i-D