Anzeige

So sieht das Leben als Teenager in Marseilles Problemviertel aus

Fotograf Valerio Spada fängt das Leben der Jugendlichen in der französischen Hafenstadt in einer exklusiven Fotostrecke für uns ein.

|
Mai 11 2018, 8:37am

John trägt eine Hose von Kenzo.

Anzeige

"Ich fühle mich zu Hafenstädten angezogen. Sie haben dieses gewisse Etwas, das Touristen nicht sehen wollen. Gegenden, die nicht unbedingt auf ihrem Radar sind, faszinieren mich. Und die Leute, die dort leben erst recht. Die Würde, die ich in den Jugendlichen wiederfinde, die in diesen urbanen Räumen leben, ist kaum mit Worten zu beschreiben. Es ist die Art, wie sie diese Gegenden bewohnen und zu ihrem Eigen machen.

In Marseille ist das die Felix Pyat Gegend, eine der ärmsten und gefährlichsten Europas. Sie liegt im Norden der Stadt, fernab von Touristen-Stränden. An diesem Ort verstreicht die Zeit langsamer. Dafür habe ich aber immer Leute gefunden, die gerne Teil meines Projekts sein wollten.


Auch auf i-D: Wir werfen einen Blick auf die junge Liebe in Paris


In den Begegnungen mit ihnen wurde mir wieder klar, welchen Einfluss Menschen aufeinander haben können. Wenn ich arbeite, dann nicht nur für ein oder zwei Tage. Ich ziehe an den Ort und mache ihn zu meinem Zuhause. Nur so kann ich wirklich einfangen, wie es ist, dort zu leben.

Ich hoffe, dass die Bilder von den Jugendlichen beides zeigen: die Vielfalt und Gleichheit, die Marseille in meinen Augen widerspiegelt. Jetzt, wo ich die Stadt ein bisschen besser kenne, fühlt es sich so an, als ob ich das so sagen kann, ohne das Thema zu vereinfacht darzustellen. Die Menschen in meinen Fotos erzählen Geschichten über Ehrlichkeit, Schönheit und auch ein klein wenig Verzweiflung und Kampf. Du musst einfach nur in ihre stillen Augen sehen." – Valerio Spada.


Antony trägt ein Shirt von The Kooples.
Zac trägt einen Trainingsanzug von Valentino. Cap: Model's own.
Maelyss trägt eine Jacke von Adidas Originals.
Guillaume trägt einen kompletten Look von Dior Homme.
Antony trägt eine Jacke und ein Shirt von The Kooples.
Melissa trägt einen Pullover von MSGM. Ohrringe: Model's own.
Guillaume trägt eine Jacke und ein Shirt von Coach 1941. Hut: Model's own.
Marin trägt ein Pullover von Gosha Rubchinskiy. Cap: Model's own.
Marguerite trägt einen Overall von Rag & Bone.
Melissa trägt ein Top von MM6.
Benoit trägt ein Shirt von Kenzo la Collection Memento.
Emma trägt einen kompletten Look von Adidas.
Chris trägt eine Jacke von Yohji Yamamoto.

Credits


Anzeige

Styling: Michelle Cameron
Stylingassistenz: Erika Golcher
Casting: Valerio Spada und Michelle Cameron
Produktion: caminante.fr.
Filmscan: Lorenzo Mascher
Special thanks an Makiavle, Farid, Team Sorel, Luigi and Chiara
Models: Jules, Corto, Zac, Maelyss, Antony, Yoram, John, Guillame, Melissa, Marin, Marguerite, Benoit, Emma, Chris und Anaïs.

Dieser Artikel stammt aus i-D's The New Fashion Rebels Issue, Nr. 352, Sommer 2018.

more from i-D