i-D Magazine

i-d.co is best viewed using a newer browser

We recommend you choose one of the following for the best experience possible. Click to download:

I don't mind. Take me to i-D.co anyway

  • Zwanzig Jahre Marni

    Die Frühjahr-Sommer-Kollektion 2015 knüpft an Consuelo Castiglionis Leidenschaft für Blumen und den Fernen Osten an.

    Mehr lesenMehr lesen
  • Sex und Social Media: Die Mädels verändern das Gesicht des Feminismus’ im Web

    Herzchen, Smileys und #shares, oh my! Die Frauen, die das Web in ihrer Hand haben, Petra Collins, Phoebe Collings-James, Karley Sciortino, Arvida Byström und Alexandra Roxo, sind die Riot Grrrls der digitalen Generation – angefangen bei ihren bonbonfarbenen Blogs bis zu ihren zuckersüßen Selfies. Wir haben die Girls getroffen, die den Feminismus von den Spinnweben der Vergangenheit befreit haben, um über Sex, Social Media und darüber zu reden, warum es so viel Spaß macht, heute eine Frau zu sein.

    Mehr lesenMehr lesen
  • Tyler The Creator scheißt auf warme Milch, Drecks-Rap und Instagram-Kiddies

    Als Mitglied von Odd Future, Producer, Rapper, Writer, Regisseur und Schauspieler ist Tyler The Creator eine von Pop-Kulturs faszinierendsten Persönlichkeiten. Jenseits jeder Erwartungshaltung oder Selbstbegrenzung unterwegs, ist der vielschichtige Künstler aus L.A. nicht daran interessiert, Grenzen zu überschreiten; viel mehr verneint er deren Existenz. Als Tyler mit seinen Freunden nach San Francisco kam und fragte, ob i-D nicht ein paar Bilder machen wolle, einfach weil deshalb, gab es für ihn den Doppel-Daumen nach oben. Es gibt kein Album zu pushen, keine PR für weiß der Geier zu machen; einfach nur mal wieder reden, einfach so zum Spaß.

    Mehr lesenMehr lesen
  • 10 Dinge, die du nicht von A$AP Rocky gewusst hast

    Musik- und Fashionikone A$AP Rocky hat das Game in der Hand wie kein Zweiter. Mit einem Nummer-1-Album auf dem Konto und zwei weiteren in der Mache zementiert der 25-jährige Rapper seine Position als eine der musikalischen Stimmen seiner Generation. Wir haben uns mit him hingesetzt, um die Revolution auszurufen …

    Mehr lesenMehr lesen
  • Wir sprechen mit Ausnahmekünstler Takashi Murakami über Sci-Fi, Star Wars und seinen Film über eine Qualle

    Takashi Murakami, der Peter Pan zeitgenössischer Kunst, erstaunt die Welt mit seinen außergewöhnlichen, kaleidoskopischen Illusionen und zählt zu den renommiertesten und beliebtesten Künstler der Gegenwart. Seine Arbeiten liegen zwischen japanischer Zeitgeschichte, einer Welt aus Mangas, Animes, Harajuku und alter buddhistischer Tradition. i-D hat sich mit ihm getroffen, um über seines ersten Films Jellyfish Eyes und seine Ausstellung Arhat Cycle im Palazzo Reale in Mailand zu sprechen.

    Mehr lesenMehr lesen
  • 10 Perlen der Weisheit von Supermodel und Schauspielerin Abbey Lee

    Abbey Lee ist ein Wesen des Ozeans und lebt mit Meerjungfrauen und Selkies. Sie kann unter Wasser atmen und Gedanken lesen – Zumindest möchte sie, dass wir das glauben … Die 27-jährige hat sich die Haare weiß gefärbt, damit sie wie eine Fee aussieht, und wenn sie nicht gerade damit beschäftig ist, ein Fabelwesen zu sein, findet man die diese Göttin von einem Supermodel in Magazinen wie der Vogue, W, Pop, Interview und auf den Laufstegen von Chanel, Prada, Fendi, Versace; als Engel für Victoria Secret oder als grünhaarige Roboterfrau für i-D. Sie war Mitglied bei der Band Our Mountain, ist Künstlerin, Autorin und möchte einfach alles ausprobieren. Als wir einen ersten Blick auf das Poster von Mad Max: Fury Road werfen durften, ihr postapokalyptisches Abenteuer in die Welt der Schauspielerei, das sich so anfühlte, „als würde man sich verlieben“, wie sie sagt, hat uns der liebliche Hippie-Vamp freundlicherweise noch mundgerecht ihre zehn Weisheiten mit auf den Weg gegeben.

    Mehr lesenMehr lesen
  • Chromat ist die radikale Dessouslinie, die Beyoncé verführt hat

    Chromat-Gründerin Becca McCharen aus Brooklyn hat außergewöhnliches Charisma. Sie ist groß, trägt einen knallorangen Pony und ist als Person um vieles eleganter und warmherziger, als man es von einer selbsternannten Feministin und einer von Forbes’ 30 Under 30 erwarten würde. i-D hat Becca in ihrem Studio in Greenpoint besucht, einem weißen Raum mit hoher Decke in einem labyrinthgleichen Lagerhaus, das mit Nähmaterial, früheren Kollektionen und einer dann doch überschaubaren Zahl Mitarbeiter und Praktikanten zugestellt ist, die sich auf ihre filigrane Handarbeiten konzentrieren.

    Mehr lesenMehr lesen
  • Mit 90s Soul und Bettgeflüster erobert Tink die HipHop-Szene im Sturm

    Wenn dir vor ein paar Jahren schon mal der Track „Bonnie and Clyde“ von Tink untergekommen ist und du dadurch in einer Minute der Glückseligkeit zurück in die R&B-Welt der 90er transportiert wurdest, dann gibt es einen Grund dafür. Die 19-Jährige, die ihre Mixtapes Winter’s Diary 1 & 2 zusammen mit dem Bruder und dem Vater im Keller aufnahm, stillte ihren Musikhunger zu Kindzeiten ausschließlich mit SWV, TLC and Jodeci. Am meisten hörst du das in ihrer sanften, mühelosen Stimme, die ein bisschen was von Bettgeflüster hat. Davon mal ab, dass sie ist auch eine erstklassige Rapperin ist. Und da wurde jetzt doch wirklich auch Mr. Ultimativer-90s-R&B-Producer Timbaland auf Tink aufmerksam und holte sie nach Miami, wo sie gemeinsam ihr erstes richtiges Album produzieren. i-D hat sie alles gefragt: zur Kollaboration mit Kelela, zum Tanzen und zur Frage, ob man Männern trauen kann.

    Mehr lesenMehr lesen
  • Supermodel Josephine Skriver äußert sich zu den Rechten der LGBTQ Community

    Du kennst das dänische Supermodel Josephine Skriver vielleicht von den Titelseiten der Mode-Magazine, Kampagnen für Gucci, Armani, DKNY oder so ziemlich jedem Laufsteg unter der Sonne. Aber du wusstest vielleicht nicht, dass Josephine in einer LGBTQ-Familie aufgewachsen ist, in der ihre Mutter lesbisch und ihr Vater schwul ist.

    Mehr lesenMehr lesen
  • Leikeli47 — Fashionista aus Versehen, wandelndes Lexikon aus Leidenschaft

    Nachdem HipHop jahrzehntelang von Männern dominiert wurde, verschafft sich jetzt endlich eine neue Welle talentierter Frauen laut und deutlich Gehör. Für den ersten Teil unserer neuen Serie über weibliche Dichterinnen treffen wir Leikeli47, die geheimnisvolle Frau mit Chanel-Maske, die i-D ihr erstes Interview überhaupt gibt…

    Mehr lesenMehr lesen
  • Lykke Lis Lebensweisheiten

    Die 28jährige Lykke Li zieht die Abgeschiedenheit dem Ruhm vor. Das dritte bei Atlantic Records erscheinende Album, der von Drake gesampelten Sängerin, ist das letzte einer konzeptuellen Trilogie, die 2008 mit „Youth Novels“ ihren Auftakt nahm, 2011 mit „Wounded Rhymes“ fortgeführt und nun mit „I Never Learn“ zum Abschluss gebracht wurde.

    Mehr lesenMehr lesen