i-D Magazine

i-d.co is best viewed using a newer browser

We recommend you choose one of the following for the best experience possible. Click to download:

I don't mind. Take me to i-D.co anyway

i-D Magazine

i-d.co is best viewed using a newer browser

We recommend you choose one of the following for the best experience possible. Click to download:

I don't mind. Take me to i-D.co anyway

Über uns

niemals stillstand

i-D inspiriert Menschen, für die Fashion viel mehr als nur Kleidung ist. Was 1980 als Fanzine begann, das dem Straßenlook der Londoner Punk-Ära huldigte, wurde schnell zum Vorreiter in Sachen Mode und Style – getreu dem alten Satz: originate – don’t imitate. Das simple Cut & Paste-Zine hat sich zum Premiumheft entwickelt, das wie kaum ein anderes Mode und Kultur nicht nur dokumentiert, sondern auch prägt. i-D erfindet sich immer wieder neu. 

the wink

Das Augenzwinkern auf jedem Cover ist zum Markenzeichen von i-D geworden. Mehr als 300 der größten Stilikonen der Welt haben schon vom i-D-Cover gezwinkert, unter anderem Madonna, Tom Ford, Chloë Sevigny, Björk, Tilda Swinton, Drew Barrymore, Lil’ Kim, Naomi Campbell und Kate Moss.

i-D talent

i-D zeigt Persönlichkeiten aus Mode, Musik, Kunst, Clubkultur, Film und so ziemlich jedem anderen kreativen Feld. Talente wie Wolfgang Tillmans, Nick Knight, Dylan Jones, Juergen Teller, Caryn Franklin und Craig McDean haben bei i-D die ersten Schritte gemacht/ihre Karrieren begonnen. Kanye West, Raf Simons, Anmut Coddington, Karl Lagerfeld, Kate Moss, Carine Roitfeld, Naomi Campbell, Selena Gomez, Victoria Beckham und Tom Ford haben eins gemeinsam: ihr eigenes i-D-Cover.